Folge mir auf Facebook Folge mir auf Twitter Folge mir auf Google+ Folge mir auf LinkedIn Folge mir auf Xing Folge mir auf YouTube

Yashpon Music®

Sängerin / Songwriterin

zum Seitenende

bottom

  • „Deine Musik ist wunderschön. Jeder Ton, jede Zeile geht zu Herzen und tief in die Seele. Das ist ein besonders schönes Erlebnis. Auch dafür vielen Dank.“

    Ralf Schmitt

  • „Annette Yashpon ist ein musikalisches Multi-Talent: Sängerin, Pianistin, Komponistin. ‚Never Again & Always‘ ist ihre One-Woman-Show: jeder Song ein Mini-Musical, das eine kleine Geschichte erzählt.“

    Verena Zistler
    BILD.de

  • „…Yashpon schafft es, nicht kitschig oder theatralisch zu wirken: Beschwingt & energetisch klingen ihre Songs. Yashpon lamentiert nicht, sie zeigt die hoffnungsvolle Seite aller Erfahrungen. Das spiegelt sich sowohl in ihren Texten, als auch in der musikalischen Begleitung wieder. Auch Yashpons lebhafte Stimme unterstützt je nach Atmosphäre der Lieder zart oder kräftig, sodass sich ein stimmiges Gesamtklangbild ergibt.“

    Susanna Schwarz
    AVIVA

  • „Um gut in den Tag zu starten, höre ich jeden Tag beim Autofahren Deine Songs. Deine Stimme ist wunderschön, und die Texte gehen unter die Haut – genauso wie die Musik. Sonnenschein zum Tagesanfang!“

    Denis Bousser

  • „Medien-Guru Jo Groebel moderierte Annette Yashpons CD-Release-Präsentation "Never Again & Always" an. Die aus England stammende Wahlberlinerin sang sich am Klavier durch ihre neuesten Kreationen & sorgte in den Spielpausen mit Lebensweisheiten & Anekdoten aus ihrem Leben für Stimmung.“

    Gregor Anthez
    AEDT

  • „Bin sehr sehr beeindruckt. Was für eine Künstlerin. Entdecke in jedem Lied etwas neues, aber überwältigend ist die stimmliche Stärke. Danke. Bin sehr bewegt. Kann nicht mehr ausschalten. Muss es weiter hören. Bin in Deinem Bann…”

    Danielle Neumann

  • „Ich habe Deine wunderbare CD jetzt am Wochenende bei besserer Akustik nochmal zu Hause gehört…ich kann Dir gar nicht sagen, welcher Song mir am besten gefällt – einfach alles klasse!“

    Sönke Friedl

  • „Von Liebe singen sie alle, doch Annette Yashpon erzählt ihre Geschichten von Liebe, Sehnsucht, Nervenkitzel, Liebeskummer & Vertrauensbruch so leidenschaftlich, dass Zuhören ohne Berührung gar nicht geht…“

    Brigitte Menge
    TOP MAGAZIN

  • „ ‚Never Again & Always‘… ich liebe Deine Stimme. Die begleitet mich mit Deiner Seele… romantisch, sehr sensibel, stark, wunderschön… you’re my ‚Flame Of The Night‘…“

    David Newmann

  • „ ‚Ballads of Passion & Desire‘ ist eine beeindruckende Liedersammlung. Die ‚Leaves Of Change‘ würde ich am liebsten mitnehmen.“

    Hendrik von Niethammer

  • „ …die britische Pianistin Annette Yashpon stellte ihr neues Album ‚Never Again & Always‘ vor. Am Flügel besang die Künstlerin mal ironisch mal mitreißend die Liebe, die Sehnsucht & den Herzschmerz zwischen den Geschlechtern, so dass es nach dem Konzert reichlich Applaus gab…“

    Ferdinand Panse
    WAGG.de

  • „Deine Musik gefällt mir. Ist authentisch. Unplugged. So wie Live, denn es ist live! Plain. Nur Stimme und Hände. Nothing more. Überzeugend. Mir fehlt nichts. Orchester und Computer kann jeder. Unplugged nur der Profi. Unzweifelhaft. Rein & unverfälscht…“

    Ralf Robinson

  • „Die Liebe ist der rote Faden auf ihrem neuen Album ‚Never Again & Always‘. Ihre eigene Liebesgeschichte? Teilweise…“

    Verena Zistler
    BILD.de

  • „Herzlichen Dank für die CD! Sie ist auf meinem Stick im Auto & ich habe sie schon mehrfach gehört - einfach toll gelungen. Gratuliere!“

    Ury Popper

  • „Standing Ovations. Für die Sängerin. Die Pianistin. Die Texterin. Die Komponistin. Für soviel Emotion. Für die Stärke das Projekt durchzuziehen. Standing Ovations für das Ergebnis, die Reihenfolge der Lieder, für ... soviel.“

    Susie Gibson

  • „Deine Songs und deine Musik sind großartig. Jedes Wort kommt aus der Tiefe deines Herzens. Du bist eine wahre Künstlerin! Deine Stimme ist so klar und so sanft! Balsam für Herz und Seele.”

    Jerôme Denise

„Sehnen wir uns...
...denn nicht letztendlich alle nach Anerkennung und Liebe? Warum bloß muss dann alles so kompliziert sein?!

Inspiration für ihre Kompositionen bezieht Annette Yashpon aus den Höhen und Tiefen, die Herzensangelegenheiten so mit sich bringen. Manchmal sind es eigene Erfahrungen, manchmal die Erfahrungen anderer. Künstlerisch tätig zu sein, bedeutet für sie nicht nur, eine individuelle Form des Ausdrucks zu entwickeln. Ihr geht es darum, Geschichten mit anderen zu teilen, dem Publikum die Möglichkeit zu geben, sich selbst in der Musik zu entdecken, sich bewegen zu lassen, den Moment zu genießen.

Dabei erwachte Annette Yashpons Liebe zur Musik zunächst aus einem ganz anderen Grund: „Das hatte mit Geschwisterrivalitäten zu tun. Mein Bruder war fast zwei Jahre älter als ich, und er hatte schon angefangen, Klavier zu spielen. Ich war damals vier und wollte ihm natürlich alles nachmachen – und zwar besser nachmachen! Meine vom Klavierhocker baumelnden Beinchen waren so kurz, dass ich noch nicht mal an die Pedale kam. So begann meine Reise in die Welt der Musik ...“

CDs + MP3s

Einer der Höhepunkte auf Annette Yashpons Reise in die Welt der Musik war die Veröffentlichung „Long Ago Seems Like Yesterday“ – ihr Debüt mit Eigenkompositionen für Solopiano, die sowohl von klassischer Klavierliteratur als auch von Filmmusik inspiriert sind. 

 

Auf einer weiteren CD, „Never Again & Always“, ist Annette Yashpon auch als Sängerin zu erleben. Diese Veröffentlichung stellte einen großen Schritt in ihrer Karriere dar, immerhin präsentierte sie sich hier nicht mehr nur als Pianistin und Komponistin, sondern auch als Sängerin und Songwriterin. Das Album erschien im Juni 2012 in vertrieblicher Zusammenarbeit mit cdbaby™ auf Yashpon Music®. Kritiker beschreiben ihre Kompositionen und ihre Stimme als lebendig und zart und dennoch kraftvoll und ausdrucksstark.

Indem sich Annette Yashpon auf Klavier und Stimme beschränkt, bringt sie ihre Gefühle so unmittelbar zum Ausdruck wie möglich. Ihr akustischer Vortrag wirkt dabei persönlich und aufrichtig. Die abwechslungsreichen und bewegenden Songs erzählen kleine Geschichten und machen musikalische Anleihen bei Chansons, Balladen und Musicals.

Große Gefühle sind in all ihren Kompositionen präsent: Liebe und Liebeskummer, Leidenschaft und Begehren, enttäuschte Hoffnungen.

Das Album „Never Again & Always“ gipfelt in einer imposanten Reprise des vierten Songs, „You Are The One“, in der Arrangeur Nic Raine Annette Yashpons Stil auf großes Orchester überträgt.

Rechtzeitig zum Weihnachtsfest 2012 fühlte sich Annette Yashpon zu einer Feel-Good-Ballade inspiriert. Der Song mit dem Titel „Why Wait Until Christmas?“ besticht durch ein nachdenklich stimmendes Thema, überzeugt mit Ohrwurmqualitäten und ist in der Originalversion für Stimme und Klavier sowie als mitreißendes, weihnachtliches Arrangement erhältlich.

 

2013 kam ihre Single heraus - die bewegende Pop-Ballade „With You“. Das gleichnamige Album wurde am 14. Dezember 2015 veröffentlicht. Es ist thematisch verwandt mit dem Vorgängeralbum „Never Again & Always“. Dieses Mal handeln die Balladen jedoch von unbeschwerten Gefühlen wie Zuneigung und Hingabe, im Gegensatz zum letzten Album, das mit Themen wie Leidenschaft und Sehnsucht eher nachdenklich geraten war.

Die Sammlung enthält die schon veröffentlichte Single ihres Lieblingssongs des Albums und zusätzlich die „unplugged original version“ des Songs. Auch eine Cover-Version des oscarprämierten James-Bond-Titelsongs „Nobody Does It Better“ ist enthalten. Diesem Song, einem All-Time-Favourite von ihr, hat Annette ihre ganz persönliche Note gegeben.

Live Shows

Wenn Annette Yashpon für Live-Konzerte gebucht wird, präsentiert sie eine komplette Bühnenshow. Ihr Publikum zeigt sich angetan davon, wie sich die romantische Emotionalität ihrer Musik und ihr lebendiges Wesen miteinander verbinden. Annette Yashpons kesse Seite kommt vor allem dann zum Ausdruck, wenn sie amüsante Anekdoten zu ihren Songs zum Besten gibt. Die unterhaltsamen und gleichsam bewegenden Konzerte können sowohl auf Deutsch, Französisch und in Annettes Muttersprache Englisch stattfinden. Die Länge ist je nach Veranstaltungsanlass und Wunsch des Auftraggebers variabel.

 

CD Releases

With You

„With You“

SINGLE


With You


With You (MP3)
Jetzt kaufen
AmazoniTunescdbaby


Download Liedtext

Why Wait Until Christmas?

„Why Wait Until Christmas?“

SINGLE


Why Wait Until Christmas? -
STANDARD VERSION

Why Wait Until Christmas? -
PIANO ORIGINAL


Why Wait Until Christmas? -
STANDARD VERSION (MP3)
Jetzt kaufen
AmazoniTunescdbaby

Why Wait Until Christmas? -
PIANO ORIGINAL (MP3)
Jetzt kaufen
AmazoniTunescdbaby


Download Liedtext

Musikvideo

Annette Yashpon - Why Wait Until Christmas?

Neuigkeiten:

Ich bin fleißig und neue Lieder sind schon komponiert! Bald gibt es mein nächstes Album...

Presse: (Auswahl)

22.12.2016
RADIO ANTENNE BRANDENBURG spielt den Weihnachts-Evergreen von Annette Yashpon im Weihnachtsprogramm: www.antennebrandenburg.de


08.02.2016
RADIO ANTENNE BRANDENBURG spielt Musik aus Annette Yashpons neuen Album „With You“ in der Sendung „Lollipop“:
Mitschnitt zum Anhören


04.12.2014
„Troubadour“ Singer/Songwriter Event in der WABE, Berlin.

Song 1 - „With You“ Video ansehen

With You - Video

Song 2 - „Sexy Sächsisch“ Video ansehen

Sexy Saechsisch


17./18.05.2013
Öffentliche Auftritte als Pianistin & Sängerin mit Eigenkompositionen bei der Internationalen Turnfest Gala in der S.A.P. Arena in Mannheim Video ansehen

S.A.P. Arena in Mannheim


10.05.2013
JÜDISCHE ALLGEMEINE ZEITUNG portraitiert Annette Yashpon: zum Artikel


24.12.2012
RADIO ANTENNE BRANDENBURG spielt die neue Weihnachts-Single von Annette Yashpon im Weihnachtsprogramm: www.antennebrandenburg.de


22.12.2012
Interview auf RADIO PARADISO: www.paradiso.de 
Mitschnitt zum Anhören


20.12.2012
Kara Johnstads eZine: „Success Story – The Stuff Dreams Are Made Of“ mit Annette Yashpon zum Artikel


17.12.2012
BILD.de - Artikel über Weihnachts-Single: „Why Wait Until Christmas?“ - Annette Yashpon stellt Weihnachtssingle vor“ zum Artikel


16.12.2012
Interview auf RADIO ANTENNE BRANDENBURG in der Sendung „Lollipop“:
Mitschnitt zum Anhören

© Antenne Brandenburg . Event: Frank Schroeder stellt Annette Yashpons CD vor


06.06.2012
CD-RELEASE SHOW IN BERLIN - „Never Again & Always“
BILD.DE: zum Artikel
AVIVA: zum Artikel 
TOP MAGAZIN: zum Artikel 
AEDT: zum Artikel 
FIRSTPOST: zum Artikel
WAGG.de: zum Artikel

Fotos (AntheZ Fotografie)